Ideensammlung für eine Winterturnstunde

Nicht immer hat man eine Turnhalle mit Großgeräten zur Verfügung. Daher stelle ich euch heute einige Ideen für eine Winterturnstunde vor, die sich auch in einem kleinen Raum realisieren lassen:

  • Einen “Schneemann bauen” aus Bällen und Tennisringen
  • Wattebällchen auf einem Schwungtuch tanzen lassen
  • Zeitungspapier zusammen knüllen und damit eine „Schneeballschlacht“ machen
  • „Schlittschuhfahren“ mit Teppichfliesen
  • Bob fahren: ein umgedrehter Kasten wird auf ein Rollbrett gestellt. Ein Kind sitzt im Kasten und wird von einem anderen Kind (durch einen Parcours) geschoben.
  • “Wackelige Eisscholle”: Bälle unter einen Kastendeckel legen, so dass der Kastendeckel nicht mehr auf dem Boden aufliegt (ggf. mit Matten absichern).
  • “Schlitten fahren” mit Teppichfliesen: Die Kinder setzen sich auf eine umgedrehte Teppichfliese und ziehen sich gegenseitig mit Seilchen. Alternative:  eine Bank wird in das Klettergerüst eingehängt. Mit einer Teppichfliese unter dem Po rutscht es sich prima herunter.
  • Kreisspiel: Die Kinder (und Eltern) stehen in einem Kreis und bewegen sich in eine Richtung zu dem Lied : „Morgen woll’n wir Schlitten fahren, morgen um halb neune. Spann ich meine Pferdchen an und fahre ganz alleine.“ Ein Kind (mit Mutter/Vater) bewegt sich zeitgleich außen um den Kreis herum – allerdings in entgegen gesetzte Richtung. Gesprochen wird dann: „Ganz alleine fahr’ ich nicht, da nehm’ ich mir die/den…mit!“ Das Kind sucht sich ein weiteres Kind aus, welches nun zusammen außen um den Kreis herum geht. In einer gesungene Version (von Detlef Jöcker) findest du das Lied auf dieser CD.
  • Blumenbilder einlaminieren und auf den Boden kleben; Taschentücher in einzelnen Lagen/oder Wattebällchen auf die Blumen schweben lassen – dazu wird „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ gesungen. Die Kinder können die Wattebällchen/die Papierlagen immer wieder hochnehmen und auf die Blumen fallen lassen.

Hier findet ihr außerdem noch Fingerspiele zum Thema Schnee:
Fingerspiel „Frau Holle“
Fingerspiel „5 Schneeflocken“

und den Schneeflockenrap.

Viel Spaß beim Ausprobieren!